Waldvolk e.V. Adventslichter

Start/Termine
Kontakt
Treffpunkte
Tagebuch
Waldzwerge
Wilde Weiber

August
September
Oktober
November
Dezember

November 2016

Magisches Wachstum

Wilder Freitag, 04.11.2016

Heute zieht es uns in den "magischen Wald". Früher standen hier wilde Gestalten, die aber eines Tages (Nachts?) verschwunden waren. Nun wollen wir schauen, ob sich etwas verändert hat.

Wir gehen über die Bundesstraße und tauchen ein in die nasse Welt auf der anderen Seite. Hier ist es immer feucht und an vielen Stellen wächst Torfmoos. Kleine Bäche und Rinnsale bahnen sich ihren Weg den Hang hinunter. Die Wurzeln sind mit Moospolstern überwuchert und hier und da schauen schon wieder magische Wesen aus dem Waldboden. Ist ja auch kurz nach Halloween. Ob die es nicht mehr ganz nach Hause geschafft haben?

An einer Stelle ist es so feucht, dass wir weiter nach oben ausweichen, die Waldzwerge sind nicht mehr zu sehen. Bald haben wir das Gefühl von Trollen verfolgt zu werden. Aber es sind dann doch nur unsere Zwerge, so ein Glück!
Die größeren Zwerge erklettern noch eine Baumwurzel, dann gehen wir schon wieder zurück. Uns ist kalt in diesem nebeligen Wald, also essen wir im Kofferraum vom Ford.

Endlich Schnee!!!

Wilder Freitag, 11.11.2016

Wir haben Schnee! Da toben wir aber über den Taternplatz und bewerfen uns gegenseitig mit dem weißen Zeug. Selbst die Erwachsenen sind ganz wild mit dabei!

Mandala und nasse Füße

Wilder Freitag, 18.11.2016

Heute gehen wir wieder in den magischen Wald.

1. Advent im Wald

Wilder Freitag, 25.11.2016

In ganz kleiner Runde gehen wir über den Taternplatz in den "Finsterwald". Alle sind ganz entspannt und ruhig. Unsere Kleinste vergnügt sich mit Stöckchen, Fichtennadeln und Gekrümel. Sogar Pilze hat uns der Wald geschenkt: Austernseitlinge!

Adventslichter fanden sich dann aber doch ein: Im Garten der krank zu Hause gebliebenen Waldzwerge. Unter der großen Buche irrlichterte es und entzündete die Fackel zum 1. Advent.

Adventslicht im Wald Adventslicht im Garten



Maintained by Antje Gebel, antje.gebel(at)tu-clausthal.de