Waldvolk e.V. Adventslichter

Start/Termine
Kontakt
Treffpunkte
Tagebuch
Waldzwerge
Wilde Weiber

Januar
Februar
März
November
Dezember

März 2018

Bizarre Formen im Schnee

Wilder Freitag, 2.3.2018

Noch immer liegt Schnee und auch die Sonne scheint wieder. Da es aber recht kalt ist, wollen wir uns mehr bewegen als beim letzten Mal und gehen den Weg entlang. Dabei entdecken wir umgefallene und gespaltene Bäume. Es sieht an einer Stelle aus, als wären Zinnsoldaten umgefallen.

Der Sturm und der Schnee haben bizarre Formen entstehen lassen, die uns erstaunen und manchmal auch begeistern.

Die Kinder kämpfen gegen irgendwelche übermächtigen Feinde, werden mit Eispfeilen beschossen und müssen gegen ein Magma-Monster ankommen. So jedenfalls kommt es bei uns Erwachsenen rüber. Zeitweise kriechen sie auf allen vieren durch den Schnee, weil sie von irgendwas verzaubert sind.

Leider verweilen wir nur etwa eine Stunde, dann sind wir kalt und müde. Die Krankheitswelle(n) sind noch nicht durch.

schiefe Bäume schiefe Bäume Hund und Stock Kinder im Moos Kinder unter der Weide

Fichtenmikado

Wilder Freitag, 9.3.2018

Heute wird der Windbruch am Taternplatz begutachtet und bespielt. Manche Plätze sind dort noch mit Vorsicht zu genießen. An anderen Stellen findet sich ein beeindruckendes "Fichtenmikado". Unser "Finsterwald" hat viele nette kleine Lichtfenster bekommen. Wir werden ihn wohl umbenennen müssen. Für die kommende Hüttenbausaison gibt es jetzt Baumaterial in Hülle und Fülle. Kleine Kobolde kriechen aus den Wurzelkratern hervor, huschen herum und necken uns. Es ist nicht überall geheuer, deshalb müssen kleine Wächter gefunden, aufgestellt und manchmal auch gebannt werden. Eine ganze Menge kunstvoller Zwergenzauber, Fantasie und Handwerk sind gefragt!

Rodelbahn Rodelbahn Rodelbahn Rodelbahn

Januar
Februar
März
November
Dezember



Maintained by Antje Gebel, antje.gebel(at)tu-clausthal.de